Sponsorenlauf

Heute besteht unser Team nur aus zwei Mädchen. Wilhelmine und Leonie. Die anderen Kinder haben sicherlich vermutet, dass die WUV-Kurse heute aufgrund des Sposorenlaufes ausfallen. Wir sind aber auf Sendung, was euch hoffentlich freut.

In diesem Jahr fand der Sposorenlauf anders statt, als in den letzten Jahren. An zwei Tagen liefen die Kinder klassenweise, um die Coronavorschriften einhalten zu können. Für jede „Laufklasse“ wurde eine sog. „Zählklasse“ zugeordnet. Sehr oft waren es dann die Patenklassen, die sich gegenseitig unterstützten. Besonders toll fanden wir, dass es so viele Anfeuerungen und Beifall gab. Auch Eltern standen am Rand und sorgten für zusätzliche Motivation. Natürlich mit Maske. So weit wir wissen, ist der diesjährige Rekord an gelaufenen Runden von einem Schüler der Klasse 6c aufgestellt worden. Tijs schaffte großartige 45 Runden!!! Falls es noch einen Schüler oder Schülerin gibt, die mehr geschafft hat, dann meldet euch bitte bei uns. Nach dem Lauf erhielten alle Kinder ein Obst, eine Flasche Wasser und eine kleine Nascherei. Vielen Dank dafür an den Förderverein und die Eltern, die für die Musik und die Versorgung zuständig waren. Ganz besonders bedanken wir uns bei Frau Kulecki, die einen großen Anteil an der Organisation hatte.  Es hat alles super geklappt und Spaß gemacht!

Viele von euch lesen inzwischen unseren Blog. Das freut uns sehr! Letzte Woche hatten wir über den fehlenden Respekt geschrieben und schon ein paar Tage später kam es zu Entschuldigungen oder gravierenden Veränderungen im Verhalten der angesprochenen Kinder. Hoffentlich bleibt das so.

Auflösung der letzten Woche: Es ist der Nudelauflauf

Buchtipp der Woche: „Die Duftapotheke“ von Anne Ruhe

Auf Wiedersehen bis nächste Woche!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/ulme79/sponsorenlauf-2/

1 Kommentar

    • Ulmen-Kids e.V. auf 1. Oktober 2020 bei 22:13
    • Antworten

    Liebe Schülerinnen und Schüler der Ulmen-Grundschule, es war uns in den letzten zwei Tagen eine große Freude, Euch beim Laufen zuzusehen. Ihr habt jede Menge Ausdauer und Durchhaltevermögen gezeigt. Dafür danken wir Euch! Vor allem aber freuen wir uns auch, dass der Sponsorenlauf vielen Kinder so viel Freude macht. Und die Stimmung war trotz der besonderen Umstände in diesem Jahr toll.

    In den nächsten Tagen folgt die Auswertung auf Klassenebene. Die Klassen (im Vergleich der Jahrgangsstufen) mit den meist gelaufenen Runden, können sich wieder auf einen Klassenausflug zum Eisladen freuen!

    Wir drücken Euch die Daumen!
    Euer Schulförderverein Ulmen-Kids e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.