Zu Fuß zur Schule Folge 5

Es begann am Montag mit Starkregen und Wind. Trotzdem kamen viele Kinder mit dem Fahrrad, einem Roller, dem Bus oder zu Fuß zur Schule. Ab Dienstag wurde es trocken, aber kalt. Es war für mich eine Freude zu sehen, wie viele Kinder den Schulweg ohne Elterntaxi schafften und dafür einen „Fußi“ erhielten. Auch an den vorgesehenen Stationen wurden die „Fußis“, wieder von Schülern der 6. Klasse, ausgeteilt. Sie wurden von Eltern, Lehrkräften und unseren Verkehrspolizisten tatkräftig unterstützt. Es war ein wunderbares Erlebnis, die Eichenstraße so ruhig und friedlich zu sehen. Nur sehr vereinzelte Elterntaxis hielten genau vor der Schule. Diese wurden dann von Elternposten darauf hingewiesen, doch bitte das Kind am nächsten Tag zu Fuß zur Schule gehen zu lassen, was dann auch immer klappte. Insgesamt können wir feststellen, das die Aktionswoche, die nun schon zum 5. Mal stattfand, wieder ein voller Erfolg war. Nun kommt es auf die Eltern an, ob ab Montag die Verkehrssituation vor der Schule wieder so unübersichtlich wird, wie wir es kennen. Bitte sorgen Sie für Nachhaltigkeit und lassen Sie Ihr Kind zu Fuß zur Schule kommen.

Mein Dank geht an die Klassen 6a und 6b sowie an viele Eltern, Lehrkräfte und die Verkehrspolizei, die diese Aktionswoche so toll unterstützt haben!

Nun möchte ich noch einmal das Thema „Corona und Schule“ aufnehmen. Es ist nun schon das zweite Mal eingetreten, dass eine Klasse für einige Tage zu Hause bleiben musste, da im Umfeld der Klasse ein Coronafall aufgetreten war. Covid-19 macht auch an unserer Schule nicht halt und wir müssen alle verantwortlich mit diesem Thema umgehen. Beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Kinder vorsorglich ein paar Tage nicht in die Schule schicken, wenn Eltern oder nahe Verwandte, die im Haushalt mit den Kindern leben, an Corona erkrankt sind, oder auf ein Testergebnis warten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie sich verhalten sollen, rufen Sie bitte in der Schule an. Wir beraten Sie gern.

Termine:

  • 10.11.2020, 3. Stunde Ulmenparlament
  • Beginn der Bauarbeiten für die neue Mensa

Ich möchte mich ganz herzlich bei den Kindern bedanken, die heute im Mittagsband das Laub vom Schulhof gefegt und insgesamt 9 Laubsäcke gefüllt haben.

Schönes Wochenende!

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/zu-fuss-zur-schule-folge-5/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.