UlmeAktuell: Wir sind komplett

Am 10.09.2016 fand unsere diesjährige Einschulungsfeier in der Turnhalle statt, die wir zuvor zu einer wunderschönen Aula umgestaltet haben. Viele fleißige Hände haben dafür gesorgt, dass wir eine feierliche Atmosphäre zaubern konnten. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

sky-1633475_1280Ebenso möchte ich mich für die Unterstützung des Fördervereins bedanken, der wieder für jeden der 90 Schulanfänger einen Luftballon gekauft hatte und der mit vielen guten Wünschen für das neue Schulkind in den Himmel stieg.

Jetzt sind wir komplett und zählen an der Ulmen-Grundschule fast 500 Kinder.

Erfreulicherweise haben sich die Kinder sehr schnell an die neue Raumsituation gewöhnt. Natürlich merken wir an vielen Stellen, wie beengt wir im Unterricht und des OGB sind. Kollegiale Absprachen und organisatorische Neuregelungen sorgen aber weitestgehend für eine entspannte Atmosphäre. U.a. haben wir die Essenzeiten umstellen müssen, da die viel zu kleine Mensa und die dazugehörige Verteilerküche den immensen Ansturm von Essenteilnehmern nur noch schwer verkraften kann. Die 5. und 6. Klassen dürfen nun nach dem Unterricht essen gehen. Die Mensa hat bis 14:00 Uhr geöffnet.

Die große Hitze ist jetzt auch vorüber, sodass wir ab der nächsten Woche nach Plan unterrichten können. Das gilt auch für den Förderunterricht und die WUV-Kurse.

Nun möchte ich noch auf eine Sache eingehen, die, wie ich gehört habe, inzwischen weite Kreise unter der Elternschaft zieht. Ich wurde am 15.09.2016 von einem Elternpaar darüber informiert, dass ihr Sohn am Mittwochnachmittag von Männern aus einem Auto angesprochen wurde. Es ist nichts passiert, der Junge hat sich richtig verhalten, er ist weitergegangen.

Ich habe daraufhin in meinem Schulleitungsteam besprochen, wie wir mit dem Vorfall umgehen wollen. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde mir bestätigt, dass im Umfeld der Schule keine weiteren Vorfälle bekannt seien. In Absprache mit den Eltern des Jungen haben wir vereinbart, dass wir keine Panik schüren möchten. Die Klassenlehrerinnen der SAPh haben gestern mit den Kindern gesprochen.

Es entspricht nicht den Tatsachen, dass gestern versucht wurde, ein Mädchen vor der Schule und den Augen einer Erzieherin in ein Auto zu ziehen.

Ich habe heute noch einmal mit der Polizei gesprochen und mir wurde eine intensive Unterstützung angeboten, wenn es die Situation erfordert. In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich bereits im Juni 2016 eine Polizistin in unsere GEV am 10.10.2016 eingeladen hatte, die das Projekt „Lilly und Mo“ vorstellen wird. (Gemeinsames Projekt der Polizei mit dem Senat BJW) Im Unterricht werden Themen zur Stärkung des Kindes, das Erlernen von Verhaltensregeln im öffentlichen Raum in Theorie und Praxis und das NEIN sagen altersgerecht vermittelt.

Wenn sich neue Erkenntnisse ergeben sollten, werde ich Sie selbstverständlich umgehend informieren.

Nun noch einige Termine:

  • Am 19.09.2016 findet unsere 1. Gesamtkonferenz statt. (keine öffentliche Sitzung)
  • Am 24.09.2016 werden wir unseren diesjährigen Tag der offenen Tür von 10:00 bis 12:00 Uhr durchführen.
  • Unsere ersten Elternabende werden in der Woche vom 26.09. bis 29.09.2016 stattfinden.
  • 1. GEV am 10.10.2016 Beginn: 18:30 Uhr

Nun wünsche ich Ihnen ein schönes Wahlwochenende.

Es grüßt Sie herzlich

Iris Pakulat

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/ulmeaktuell-wir-sind-komplett/

1 Kommentar

    • Katharina auf 22. Oktober 2016 bei 22:54

    Liebe Frau Pakulat,
    Das bin ich, Katharina aus der Klasse 6a. Ich möchte ihnen danken! Denn sie machen sooo viel für unsere Schule!
    Vielen, vielen Dank!
    LG Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.