Selbsttests für die Kids

Wie in  der Presse bereits angekündigt, werden nun für alle Schüler_innen in Berlin Selbsttests an die Schulen geliefert. Ab heute sollte die Auslieferung für die Grundschulen beginnen, bisher sind die Tests noch nicht eingetroffen. Es wurden zwei verschiedene Tests (von Roche oder Siemens) angekündigt, welche unsere Kinder erhalten, ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall werden die Tests in größeren Abpackungen geliefert und wir sind aufgefordert, jedem Kind 10 Selbsttests in eine Tüte „umzupacken“. Der Test von Roche besteht aus vier Komponenten, der von Siemens aus fünf. Die Verteilung wird über die Klassenlehrer_innen organisiert. Bitte geben Sie Ihrem Kind schon einmal vorsorglich eine kleine Frühstückstüte o.ä. mit in die Schule, damit wir die abgezählten Tests den Kindern mitgeben können. Ich vermute, dass dies noch vor den Osterferien der Fall sein wird. Damit unterstützen Sie uns und wir vermeiden zusätzlichen Müll.

Auf der Startseite habe ich Ihnen den neuesten Brief der Schulsenatsverwaltung eingestellt, der den Wechselunterricht bis zum 23.04.2021 regelt, das heißt, nach den Osterferien läuft der Unterricht weiter wie bisher. Wie es danach weitergeht, wissen wir nicht. Die Fallzahlen steigen steil an. Das päd. Personal unserer Schule hat heute einen Impfcode erhalten, was ich sehr begrüße. Wie Sie wissen, haben wir viele Kolleginnen und Kollegen, die zur Risikogruppe gehören und täglich im Präsenzunterricht sind.

Leider wurden bisher kaum Fundsachen aus der Lehrküche abgeholt. Wir verlängern die Frist noch bis Montag, danach werden die Sachen einem guten Zweck zugeführt.

Morgen ist Frühlingsanfang, was bei dem heutigen Schneefall fast nicht zu glauben ist. Genießen Sie trotzdem das Wochenende!

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/selbsttests-fuer-die-kids/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.