Noch mehr SaLzH

… und wo bleibt der Zuckerguss?

Sie haben es aus der Presse bereits erfahren, in den Berliner Schulen bleibt der Präsenzunterricht noch mindestens bis zum 14.02.21 ausgesetzt. Wie es danach weitergeht, wird nach dem 08.02.21 entschieden. Die Meinungen dazu gehen weit auseinander. Wie wichtig es ist, dass die Kinder wieder in die Schule gehen können, wurde heute auch von Franziska Giffey noch einmal unterstrichen. Und trotzdem muss dies mit Augenmaß entschieden werden, da nun auch schon in Berlin das mutierte Virus im Umlauf ist.  Mir ist völlig klar, dass viele Familien langsam an ihre Grenzen kommen. Ich hörte von Kindern, die sich verweigern und keine Lust mehr haben, von Eltern, die die Doppelbelastung nicht mehr schaffen und Ängsten, wie der verlorene Lernstoff aufgeholt werden kann.

Ich möchte Ihnen versichern, dass unsere Lehrkräfte sehr sensibel mit diesem Thema umgehen. Nehmen Sie Kontakt zur jeweiligen Lehrkraft auf und lassen Sie sich beraten. Wir möchten vertrauensvoll mit Ihnen zusammenarbeiten und nach Lösungen suchen. Sie leisten eine hervorragende Arbeit und dafür möchte ich mich an dieser Stelle bedanken!

Meinen heutigen Elternbrief zur Fortsetzung der Coronamaßnahmen an unserer Schule finden Sie auf der Bildungslandschaft. In diesem Schreiben finden Sie auch Hinweise zur Zeugnisausgabe und den Bescheinigungen für die gesetzlichen Krankenkassen.

Machen Sie sich das Wochenende so richtig schön! Vielleicht mit Kuchen und Zuckerguss :-)

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/noch-mehr-salzh/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.