Märchenfest

Am 30.01.2020 fand im Rahmen der ergänzenden Betreuung ein Märchenfest für alle Hortkinder statt. Viele Kinder hatten sich dafür verkleidet. So konnten wir viele Piraten, Prinzessinnen, Zwerge und andere Märchengestalten bewundern. Die 2. Klassen hatten sogar ein eigenes kleines Theaterstück einstudiert. Nach einer großen Eröffnung wurden die Kinder auf die verschiedenen Stationen eingestimmt, wie z.B.: „7 auf einen Streich“, „Märchenball“, „Lanzenspiele“, „Zwerg Nase“, „Tischlein deck dich“ und vieles mehr. Durch den Flur zogen leckere Düfte, denn es wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das Märchenfest fand seinen Abschluss in der Aula mit einem Quiz. Fast alle Kinder konnten auf die Fragen eine richtige Antwort geben. Also alles in allem: ein gelungenes Fest. An das Erzieher*innenteam und die Helfer der 4. Klassen ein großes Dankeschön! 

Zur GEV am 27.01.2020 wurde u.a. angefragt, wann die Bauarbeiten für die neue Mensa beginnen werden. Ich konnte nur insofern antworten, dass die Containermensa voraussichtlich in den Osterferien gestellt wird und danach sicherlich mit dem Baubeginn zu rechnen ist. Der Bearbeitungsstand für die neue Turnhalle ist nach Auskunft von Herrn Schöneberg, dass die B-Planung demnächst öffentlich ausgelegt wird. Danach hoffen wir, dass auch dieser Baustart nicht mehr lange auf sich warten lässt. Auf Wunsch der GEV bin ich auch noch einmal durch alle 4.-6. Klassen gegangen und habe über das Problem „Essensteilnahme“ gesprochen. Ich hoffe, dass ich viele Kinder mit der Botschaft „Essen ist wertvoll“ erreicht habe und alle Kinder wieder am Essen teilnehmen.

Nun wünsche ich Ihnen erholsame Ferien mit Ihren Kindern, bleiben Sie gesund!

Iris Pakulat 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/maerchenfest/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.