Es geht voran

Da ich vom 3.-4.11.16 an einer Schulleiterfortbildung außerhalb Berlins teilgenommen habe, komme ich erst heute dazu, meinen Blog zu schreiben. Sicherlich haben Sie ihn schon vermisst :-)

Wie Sie gut erkennen können, machen die Dachsanierungsarbeiten Fortschritte. Das Dach hat nun fast vollständig neue Dachziegel erhalten und auch die lärmintensiven Arbeiten sind nur noch wenig unterrsichtsstörend. Das liegt u.a. auch daran, dass seit einigen Wochen samstags am Dach gearbeitet wird. Erfreulicherweise wurde auch eine große Fläche, gleich im Eingangsbereich des Schulhofes, wieder zur Nutzung an die Schüler durch das Entfernen der Zäune zurückgegeben.

Es ist wirklich sehr eng, wenn alle 490 Kinder in der 1. Hofpause zur gleichen Zeit auf dem Schulhof sind. Da kommt es schon mal vor, dass die Kinder beim Rennen zusammenstoßen. Ende des Jahres wird mit der Fertigstellung der Dachsanierung gerechnet. Dann werden die restlichen Baustellenzäune und das Gerüst abgebaut. Wir werden in den nächsten Wochen überlegen, wie wir den Vorplatz an der Ulmenstraße nutzen wollen. Dazu gibt es mehrere Ideen. Ich werde Sie zeitnah informieren, wenn es dazu neue Erkenntnisse gibt. Es wird u.a. Thema in der nächsten Schulkonferenz sein.

Sicherlich haben Sie bemerkt, dass wir sehr viel Laub auf unserem Schulgelände haben. Unser Hausmeister Herr Günther ist noch bis zum 16.11. abwesend, sodass wir mit der Laubbeseitigung auf das Gartenamt angewiesen sind. Trotz Anfrage ist bisher noch nichts passiert.

Am 16.11.16 findet in diesem Jahr die Personalversammlung der LererInnen und ErzieherInnen im Bezirk M.-H. statt. Da alle Kolleginnnen und Kollegen das Recht haben daran teilzunehmen, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Es werden nur wenige Kollegen für die Notbetreuung zur Verfügung stehen. Bitte suchen Sie nach privaten Lösungen. Selbstverständlich erhalten die Kinder noch ein Mittagessen. Ich möchte gern erst die Rückläufe für die zu organisierende Notbetreuung abwarten, um dann zu entscheiden, ob wir eine Kaltverpflegung organisieren müssen. Sie werden dazu umgehend informiert.

Am 18.11.16 wird auch in unserer Schule der bundesweite Vorlesetag durchgeführt. Wir freuen uns, dass Herr Mario Czaja in den Klassen der Schulanfangsphase von 10:00 bis 11:00 Uhr vorlesen wird.

Am 21.11.16 findet die erste Sitzung der Schulkonferenz in diesem Schuljahr statt. Die Schulkonferenz besteht aus jeweils vier gewählten Vertretern der Elternschaft, der Lehrkräfte/Erzieherinnen, der Schüler sowie einem externen Mitglied, geladenen Gästen bzw. Experten und mir. Die Schulkonferrenz stellt Beschlüsse her, die für alle an Schule Beteiligten gelten. Es ist keine öffentliche Sitzung.

Nun wünsche ich Ihnen noch ein schönes Wochenende und verbleibe wie immer mit freundlichen Grüßen

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/es-geht-voran/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.