Erntedank, Halloween und noch mehr Aktionen

Diese Woche war voller Höhepunkte für unsere Kinder. Am Montag begann die Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule“ mit einer wirklich sehr gelungenen Theateraufführung der Gruppe Nobel Popel „Zebrastreifen“. Die Kinder der SAPh haben begeistert mitgemacht und viel gelacht und sicherlich auch viel gelernt. Da hat natürlich der Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad, Roller oder Bus noch mehr Spaß gemacht. Auch wenn der Frost morgens in die Nase gezwickt hat, blieben die Elterntaxis Zuhause oder in den Nebenstraßen. Liebe Eltern, behalten Sie diesen Vorsatz bei! Wir brauchen eine autofreie Zone vor unserer Schule, damit die Kinder sicher zur Schule kommen. Danke! Mein Dank gilt natürlich auch der Klasse 6d und der Klassenlehrerin Frau Wosilowsky sowie der Verkehrspolizei,  die jeden Morgen für eine reibungslose Durchführung gesorgt haben.

Am Donnerstag spukten viele kleine Hexen, Geister und Monster im Ulmihaus und dem Haupthaus herum. Im Ulmihaus wurde sogar ULMI, unsere Schulhexe, gesichtet, die sehr vergnügt die Kinder geärgert hat. Die Halloweenpartys der Klassen wurde im Hort fortgesetzt. In der Aula wurde nachmittags getanzt, gespukt und ausgelassen gefeiert. Vielen Dank an das Erzieher*innenteam, die wieder eine tolles Hortfest vorbereitet und durchgeführt haben.

Parallel zu den Halloweenpartys hat Frau Wessely mit den Kindern der SAPh eine Aktion zum Erntedankfest durchgeführt. Es wurden Lebensmittel für das Obdachlosenheim in Rahnsdorf gesammelt. Die Spenden waren so üppig, dass Frau Wessely Hilfe von Schülern benötigte, um diese in ihr Auto zu laden. Die Obdachlosen waren bei der Übergabe sehr gerührt. Auch dafür vielen Dank an Sie, liebe Eltern!

Zum Schluss noch einige Sätze in eigener Sache. Leider wurde der Elternvortrag „Lernen leicht gemacht“ von DUDEN learnattack falsch beworben. Es wurde nicht darauf hingewiesen, dass sich der Vortrag vorrangig an Eltern der 5.+6. Klasse wendet. Auch im Telefonat mit der Projektleiterin gab es diesen Hinweis nicht. Ich kann verstehen, dass daher viele Eltern enttäuscht Nachhause gegangen sind. Ich war es auch. Ich hätte mir für alle Eltern die versprochenen praxisnahen Tipps gewünscht.

In der nächsten Woche bin ich vom 7.-8.11.2019 zu einer Schulleitertagung. Daher wird es meinen nächsten Blog erst wieder am 15.11.2019 geben.

Ein schönes erstes Novemberwochenende wünscht Ihnen

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/erntedank-halloween-und-noch-mehr-aktionen/

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht