Elternabende

In der letzten Woche fanden die ersten Elternabende in diesem Schuljahr statt. Teilweise konnten sich neue Klassenlehrer/Klassenlehrerin vorstellen und wichtige Themen für das kommende Schuljahr besprechen. Besonders die Themen Mittagsband, Sportunterricht und Mensaneubau wurden nachgefragt. In einigen Klassen gab es die Frage nach dem Baugerüst an der Seite Ulmenstraße vor unserer Schule. Dieses Gerüst wurde von einer Dachdeckerfirma errichtet, die Garantieleistungen aus dem Jahr 2017 erbringen muss. Leider steht nur das Gerüst und kein Dachdecker ist seit Wochen zu sehen.

In allen Klassen wurden zwei Elternsprecher/Elternsprecherin gewählt. Herzlichen Dank an alle, die sich für unsere Schule engagieren wollen. Sie haben mit Ihrer Wahl ein wichtiges Amt übernommen. Am 09.09.2019 um 18:00 Uhr treffen sich alle Elternsprecher/Elternsprecherin zur ersten Sitzung der GEV in der alten Mensa. Ein Thema wird u.a. sein, dass wir der Umwelt zuliebe mit Papier sparen wollen. Zukünftig wird es (fast) alle Elternbrief nur noch digital geben. Das Verteilen wird über die Elternsprecher organisiert, die die Mails dann über den Klassenchat weiterleiten. Dies bedeutet natürlich, dass die E-Mailadressen aller Eltern bekannt sind. Wir hoffen, dass es nicht zu größeren Schwierigkeiten kommen wird. Wir haben derzeit 560 Kinder an unserer Schule. Die Einsparung ist also nicht unerheblich, wenn man von mehreren Briefen im Jahr ausgeht. Viele Lehrer führen zunehmend ihre Korrespondenz mit den Eltern bereits über E-Mail. Hier gibt es durchweg positive Resonanzen.

Nach dem heißen August wird nun (vorerst) ein kühlerer September kommen. Ab dem 02.09.2019 wird es keinen verkürzten Unterricht mehr geben. Der volle Stundenplan wird unterrichtet und auch die WUV-Kurse für die 5.+6. Klassen beginnen.

Ein wunderschönes, letztes Sommerwochenende wünscht Ihnen

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/elternabende/

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht