Das Mathekänguru sprang durch unsere Schule

Am 16.03.2017 sprang das Mathekänguru durch unsere Schule. Alle Kinder der 3.-6. Klassen waren aufgerufen, sich am Känguruwettbwerb zu beteiligen. Insgesamt 122 Kinder haben dies getan. Für einen Beitrag von 2,-€ hatten die Kinder die Möglichkeit, an einem Mathewettbewerb teilzunehmen, der sich von den üblichen Aufgabenformaten  unterschied. Wie ein Känguru sprangen die Kinder von einer Aufgabe zur anderen. Dabei kam es darauf an, so viele Aufgaben wie möglich- hintereinander- richtig zu lösen.

Dieser Mathewettbewerb wurde in Frankreich entwickelt. In Deutschlad haben sich in diesem Jahr 800 000 Kinder beteiligt. Jedes Kind, welches teilgenommen hat, erhält ein Mathespiel und bei gutem Abschneiden auch eine Urkunde. Wir erwarten die Ergebnisse spätestens im Mai. Dann werde ich Sie in meinem Blog über unsere Mathesieger informieren.

Wie Sie sicherlich bereits wissen, werden die Essenanbieter für die Schulen neu ausgeschrieben. Die Schulen sind angehalten, eine Essenkommission zu gründen, in der Lehrer, Schüler und Eltern mitarbeiten können. Frau Dahnke und Frau Sprössel sind unsere verantwortlichen schulischen Mitarbeiter, ein Elternteil hat sich bisher ebenfalls für eine Mitarbeit gemeldet. Das ist natürlich zu wenig. Wenn Sie Interesse an dieser temporären Aufgabe haben, bitte ich Sie um eine Information über das Schulsekretariat (Frau Fischer).

Unsere Lebenskundelehrerin Frau Thonig wird auch in diesem Jahr mit den Schülern der 2.-6. Klasse Ostereier nach sorbischer Tradition anmalen. Vielleicht haben auch Eltern Lust, ihr Talent unter Beweis zu stellen. Sie sind herzlich willkommen! Bitte melden Sie sich über Ihr Kind bei Frau Thonig an. Einige unserer Meisterwerke werden wir dann in unserer Schule präsentieren.

Termin: Am 28.03.2017 findet um 18:00 Uhr in der Mensa unsere nächste GEV-Sitzung statt. Herr Buge hatte die Elternsprecher per Email bereits eingeladen.

Nun wünsche ich Ihnen ein sonniges Frühlingswochenende. Vergessen Sie nicht die Uhr umzustellen, sonst kommen Ihre Kinder am Montag eine Stunde zu spät in die Schule ;-)

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/das-mathekaenguru-sprang-durch-unsere-schule/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.