Bienenhotel

Obwohl heute der erste Schnee auf unseren Schulhof gefallen ist, möchte ich auf ein Problem aufmerksam machen, welches in den letzten Jahren immer stärker in den Vordergrund gerückt ist. Die Bienen sind in Gefahr!

Bereits im letzten Schuljahr wurde in der Schulkonferenz darüber gesprochen, ob wir an unserer Schule eine Imker-AG anbieten wollen. Herr Schöneberg, Vater und GEV-Vorsitzender, hatte die Leitung dieser AG in Aussicht gestellt. Leider ist das Thema dann „hängen geblieben“, da wir niemanden in der Schulsenatsverwaltung fanden, der uns beraten konnte. Nun ist Herr Scheunemann, Vater und Homepageverwalter, auf einen interessanten Beitrag gestoßen. Gesucht werden deutschlandweit 50 Standorte für Bienenhotels, für die vom Aussterben bedrohte Waldbiene. Damit lebt das Thema wieder auf und wir würden Sie, liebe Eltern, darum bitten, an einer Doodleabstimmung teilzunehmen.

Sollte es eine repräsentative Beteiligung geben und das Votum für das Bienenhotel ausfallen, würde ich dieses Thema am 21.02.2019 noch einmal auf die Tagesordnung der Schulkonferenz setzen. Als Standort würde sich das Wiesenstück neben dem Graben hinter dem Fußballfeld eignen. Darüber kann aber noch gesprochen werden. Also: Auf die Biene, fertig, los!

Termine:

  • 28.01.2019, 18:00 Uhr GEV in der Mensa
  • 28.01.2019 Rückgabe der WUV-Zettel für das 2. Halbjahr (Klasse 5/6)
  • 01.02.2019 Zeugnisausgabe, der Unterricht endet nach der 3. Stunde

Ein wunderbares Wochenende, vielleicht mit etwas Schnee, wünscht Ihnen

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ulmenschule.de/schulblog/bienenhotel/

2 Kommentare

    • Kai Leffhalm on 29. Januar 2019 at 11:22
    • Antworten

    Hallo, auf der Webseite von Barnhouse steht als Bewerbungsschluss der 20. Feb. Die Schulkonferenz am 21.02.2019 wäre also zu spät für eine Entscheidung.

    Viele Grüße
    Kai L.

    • Engelmann on 29. Januar 2019 at 14:08
    • Antworten

    Guten Tag,
    hat jemand mal beim nahegelegenen Imkerverein um Unterstützung gebeten? Vielleicht erledigt sich dann das bürokratische Vorgehen.

    http://www.imkerverein-wuhletal1864.de/

    Besten Gruß,
    Engelmann

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht