Ulmen-Grundschule

Schneegestöber

In der vergangenen Woche gab es den ersten Schnee in diesem Jahr. Während wir draußen an mehreren Tagen Schneegestöber beobachten konnten, gab es auch am Dienstag zur Winterparty sehr viel Schnee in der Schule.

In der Nachmittagsbetreuung fand am 16.1.2018 eine Schneeparty statt. Diese wurde aufgrund der Wettervorhersage in eine Winterparty umgewandelt. Dann passierte das Unglaubliche: Es schneite an diesem Tag wirklich! Für einige Stunden war unser Schulhof weiß überzogen und die Kinder konnten die ersten Schneebälle formen. Damit passte die Winterparty wunderbar in das Tagesgeschehen. Die Erzieherinnen haben sich sehr viele kreative Winterstationen ausgedacht. Am besten kamen die Popcorn-Schneeflocken und das Blancieren auf den Eisschollen bei den Kindern an. Also ein sehr winterlicher Tag. Vielen Dank an das Erzieherteam für das gelungene Fest.

In diesem Zusammenhang möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir für die Hofpausen kein generelles Schneeballverbot haben. Die Kinder wissen, dass sie zum Schneeballwurf auf die Fläche hinter das Ulmihaus gehen müssen. Wer nicht beworfen werden möchte, sollte das Gelände meiden.

Vermissen Sie evtl. Turnbeutel, Handschuhe oder Mützen… von Ihrem Kind? Dann sollten Sie einmal im hinteren Eingangsbereich des Hauphauses in den Truhen, Schränken oder Kartons nachschauen. Es haben sich so viele Fundsachen angesammelt, dass wir uns nach den Februarferien „entlasten“ müssen. Dies bedeutet, dass die Sachen in den Altkleidercontainer gegeben werden.

Hier noch ein Hinweis für die 5. und 6. Klassen: Heute wurden die WUV-Zettel ausgeteilt. Bitte entscheiden Sie mit Ihren Kindern, an welchem Kurs Ihr Kind im 2. Halbjahr teilnehmen soll.

Denken Sie bitte daran, dass Sie für den 19.2.2018 über Frau Dahnke eine Notbetreuung anmelden können. An diesem Tag bleibt die Schule wegen Studientag geschlossen.

Ein schönes und winterliches Wochenende wünscht Ihnen

Iris Pakulat