Herzlich willkommen

Das war eine Woche, die es in sich hatte. Zuerst gab es einen Elternbrief zum angekündigten Streik an zwei Tagen, und dann ein Herzliches willkommen zu unserem Elternsprechtag. Also eine Woche der Gegensätze.

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal bei allen Eltern bedanken, die Verständnis für die Arbeitskampfmaßnahmen aufgebracht haben. Vielen Eltern war es möglich, ihre Kinder an einem oder beiden Tage zuhause zu lassen. Dies hat uns sehr unterstützt. Toll! Nun können wir nur hoffen, dass im Tarifstreit des Öffentlichen Dienstes eine Einigung erzielt wird. Heute morgen wurde im Radio bereits von weiteren Streikmaßnahmen gesprochen. Ich weiß, dass wir Ihr Verständnis auch nur bis zu einem bestimmten Grad voraussetzen können, aber was man begonnen hat, muss man auch zu Ende bringen. Die Kolleginnen und Kollegen streiken nicht vorrangig für eine bessere Bezahlung, sondern für bessere Arbeitsbedingungen. Wobei erwähnt werden muss, dass die Erzieherinnen und viele andere Berufsgruppen im Öffentlichen Dienst nur kleine Gehälter erzielen. Falls es wieder zu einem Streik kommt, werden wir Sie rechtzeitig informieren. Sie brauchen keine Befürchtung zu haben, dass die Schule geschlossen bleibt, so wie in den Medien mitgeteilt wird. Unsere Schule ist für eine Notbetreuung von 6:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Aktuelle Informationen finden Sie immer auf der Homepage. Vielen Dank an Herrn Scheunemann, der dies immer sehr zeitnah hinbekommen hat.

Die Fehltage der Kinder werden nicht auf dem Zeugnis erscheinen.

Gestern fand in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr unser Elternsprechtag statt. Viele Eltern nutzten diese Gelegenheit, mit den Lehrkräften ins Gespräch zu kommen. Das letzte Gespräch wurde 19:30 Uhr beendet und einige Eltern konnten zusätzliche Termine vereinbaren.

Heute gab es für die 1. Klassen, die Kinder der Ulmenkita, einigen Eltern der Klasse 4a und mich einen wunderbaren Wochenabschluss. Die Kinder der Klasse 4a spielten uns das Märchen „Dornröschen“ vor. Tolle Schauspielerinnen und Schauspieler, zauberhafte Kostüme und Requisiten sowie ein perfekter Bühnenumbau sorgten für eine glanzvolle Unterhaltung und ein schönes Erlebnis. Liebe Frau Friemel und Klasse 4a, ich danke Ihnen/euch noch einmal im Namen aller Zuschauerinnen und Zuschauer!

Termine: 05.03.2019 Schulfasching

08.03.2019 Feiertag (NEU!)

Genießen Sie das Wochenende!

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ulmenschule.de/schulblog/herzlich-willkommen/

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht