Auf der Zielgeraden

Das waren wir in der letzten Woche im doppelten Sinne.

Die Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule“ war wieder ein voller Erfolg. Während es noch am Montag und Dienstag vereinzelte Elterntaxis in der Eichenstraße gab, waren diese ab Mittwoch gänzlich verschwunden. Das schöne trockene Herbstwetter machte es möglich, dass die Kinder trocken zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller sowie dem Bus zur Schule kamen. Mit Freude und Stolz nahmen sie ihren „Fußi“ entgegen und konnten diesen dann gegen einen Stempel auf der Aktionskarte umtauschen. Heute wurden dann für die 3.-6. Klassen die Buttons geprägt. Für die SAPh wird dies nach den Herbstferien durchgeführt, da wir den Abschluss des Gespensterprojektes nicht stören wollten.

Nun hoffen wir auf eine große und lange Nachhaltigkeit. Mein Dank geht an unsere Unterstützer von der Polizei: Frau Meißner, Herr Klug und Herr Zimmermann sowie den aktiven Vätern Herr Schöneberg und Herr Marks mit Sohn Till.

Auf der Zielgeraden sind wir auch mit unserem Projekt „Digitales Lernen“. Die Datenleitungen für das schuleigene WLAN wurden im ganzen Haus verlegt, die Access Points montiert und die Anmeldung über Appel erfolgreich absolviert. Nun muss noch jeder einzelne Laptop und iPad programmiert bzw. auf unser Datennetz angemeldet und die Lernsoftware aufgespielt werden, dann kann es endlich losgehen. Unser Admin Herr Thomas hat damit bereits begonnen und wird auch in den Ferien weiterarbeiten. Vielleicht können dann schon einige Klassen nach den Herbstferien die Computer einsetzen. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Herrn Thomas, der einen langen Atem bewies und uns bei der gesamten Beschaffung der digitalen Medien und der Umsetzung des Projektes „Digitales Lernen“ unterstützt hat.

Während der gesamten Herbstferien hat unser Hort geöffnet. Ich wünsche allen Kinder, die an den Ferienspielen teilnehmen, abwechlungsreiche Tage mit spannenden Veranstaltungen und bedanke mich bei allen Erzieherinnen für die Organisation.

Allen anderen Kindern wünsche ich eine gute Erholung mit ihren Eltern oder als Ferienkind bei Oma und Opa. Wir sehen uns am Montag, den 05.11.2018 wieder.

Iris Pakulat

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ulmenschule.de/schulblog/auf-der-zielgeraden/

3 Kommentare

    • Ingo on 21. Oktober 2018 at 15:53
    • Antworten

    Unser Sohn geht jetzt seit einigen Wochen in die Ulmen-Grundschule und ich möchte diesen Eintrag zu den Herbstferien zum Anlass nehmen, mich bei Ihnen, Frau Pakulat, und allen beteiligten LehrerInnen, ErzieherInnen, Angestellten, Dienstleistern und weiteren Unterstützern für Ihren Einsatz und Ihr Engagement zu bedanken.

    Unser Sohn geht bei Ihnen sehr gerne zu Schule und wenn man liest, was sonst an anderen Schulen in Berlin passiert, können wir uns glücklich schätzen, eine so tolle Schule in Kaulsdorf zu haben.

    Vielen Dank an alle und weiter so!

    • Christian Gleich on 22. Oktober 2018 at 14:23
    • Antworten

    Falls Herr Thomas für das Projekt „Digitales Lernen“ noch Hilfe in den Herbstferien benötigt,
    darf er sich sehr gerne an mich wenden.

      • Andreas Thomas on 26. Oktober 2018 at 10:47
      • Antworten

      Hallo Herr Gleich,

      am Donnerstag oder am Freitag nächste Woche will ich an den Notebooks arbeiten, da könnte ich tatsächlich Ihre Hilfe gebrauchen. Wenn Sie möchten, rufen Sie mich doch bitten an, oder schreiben mir eine E-Mail.
      Mobil: 0176 8720 5371
      E-Mail: service@jack-it-berlin.de

      Freundliche Grüße

      Andreas Thomas (IT-Support)

Schreibe einen Kommentar

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht